Morgenröte

Der Schock, wenn man aus einem komplett idiotischen Traum aufwacht, weil der Wecker unbarmherzig anfängt zu schreien.
***
Die Skyline der Alpen vor zartrosa Morgenhimmel. (Angesichts der Farbenvielfalt eines Morgens kann nur ein Mann mit berüchtigt männlicher Farbwahrnehmung das Wort „Morgenröte“ erfunden hat.)
***
Total erwachsen. Ich verabscheue Menschen schon fürs blosse Reden im Zug, auch wenn ich sie dank Ohrstöpseln mit einer jaulenden Rihanna überhaupt gar nicht höre. (Pendeln – brings out the worst in me.)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Leben. Und so. veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s