Fort

Das plötzlich befreiende Gefühl zu wissen, dass mir gerade alles, was noch in meinen Emails aufschlägt, egal sein kann. Ich glaube, so fühlen sich Ferien an.
(Noch hat es hier im Zug zu viele Menschen mit aufgeklappten Laptops. Jedes Ticken der Tastaturen ist ein kleiner Pieks des schlechten Gewissens, dass ich gefahren bin.)
Inzwischen in Österreich. Zum ersten Mal in meinem Leben in Österreich, wenn man von dem kurzen Stück Autobahn nach München absieht. Noch sieht es verdächtig aus wie die Schweiz.
Jedenfalls fahre ich gern mit dem Zug, lange lange Strecken, und starre aus dem Fenster… es hat etwas von echter Reise, so wie früher neunstündige und dreitägige Autofahrten, die mit drei Wochen Glück am finnischen See endeten.

Mir fällt gerade auf, dass ich mich an die Zugfahrt von Barcelona nach Valencia und zurück überhaupt nicht erinnern kann. Ich kann mich an vieles von dieser Reise erinnern, das miese Wetter in Barcelona, den Bahnhof von Valencia, das Bunkbed im Hostel mit den fünf Italienerinnen, das All-you-can-eat-Restaurant gegenüber von der Markthalle, die Kathedrale, den Hafen, den Walfisch in Valencia, den Park, das Lied, das ich gehört habe, als ich dort entlang lief, ihr Apartment, das schrecklich nach Rauch stinkende Sofa, den Club und das Video von Rihanna, was dort gespielt wurde, meine Gefühle im Parc Güell, die Plastikabdeckungen des Baumaterials in der Sagrada Familia. Alles da, auf Abruf bereit. Nur die Zugfahrt, die ist futsch.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter On the road. veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Fort

  1. Lee schreibt:

    den Walfisch?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s