Face.

Nachdem sich jemand mehrfach beschwert hat, das Foto eines Otterbabys sei als Profilfoto für meinen Gmail-Account ungeeignet, habe ich in einem ersten Anlauf das Bild eines Stinktier-Babys als Profilbild hochgeladen.
Kein Problem für Gmail.

Dann hatte ich endlich in den Untiefen der externen Festplatte das Foto von mir gefunden, das ich hochladen wollte.
Upload Picture.

Und dann kommt eine Warnung von Gmail: „This picture seems to have no face in it. Are you sure people will recognize you?“

What the fuck?
Weder ein Otterbaby noch ein Stinktier provozieren eine Unkenntlichkeitswarnung (von einer Firma, die aktiv in der Entwicklung von Gesichtserkennungssoftware tätig ist) – aber mein echtes Gesicht schon?

Danke, Google, danke. Bis vor drei Minuten hielt ich mich für halbwegs ansehnlich. (Vielleicht versuch ichs doch lieber mit einem Nacktmull.)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter This shit just happens to me veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s