Das Übel, das man kennt.

Die meisten meiner Probleme lassen sich durch Duschen (oder Schlafen) lösen – das ist einer der Hauptgründe für das rigorose Einhalten meines mittäglichen Sportplans… der Sport ist die halbe Miete, das Duschen hinterher ist mindestens ebenso wichtig.*

Manchmal ist es auch vorgekommen, dass ich zum Sport nicht genug Zeit hatte, und dann nur schnell im Fitnessstudio heiss geduscht habe.

Nun habe ich neulich unter etwas obskuren Umständen herausgefunden, dass es bei uns im Büro eine Dusche gibt.  Das heisst, dass ich eigentlich nicht mehr ins Fitnessstudio gehen müsste, wenn ich nur mal flott duschen will.**

Allerdings bringe ich das gedanklich nicht über mich – das Gefühl, im Siff der Kollegen zu stehen, ist überwältigend eklig. Wobei die Dusche im Fitnessstudio in Hinblick auf Keime, Pilze und ähnliche Freuden der öffentlichen Nassräume eher schlimmer sein dürfte – da duschen immerhin jeden Tag (geschätzt) einige hundert Personen… im Büro ist die Zahl wahrscheinlich überschaubar.

Aber wenn ich so bei uns über die Gänge wandere und mir vorstelle, die gleiche Dusche wie der ein oder andere Kollege zu nutzen, verspüre ich meist spontan des Bedürfnis, mich ganzkörperlich zu desinfizieren. Nicht, weil sie übermässig unhygienisch wirken, sondern weil ich sie „kenne“. Weil es die Keime irgendwie persönlicher macht, und da graust es mir dann doch davor. Völlig irrational, ich weiss. Aber wenn man sonst keine Probleme hat, nicht wahr?!

*Kennen Sie das? Diese Frauen, die nach dem „Sport“ nicht duschen müssen? Die sind mir schwer suspekt.

**Ich habe übrigens keinen Waschzwang. Ich mag nur heisses Wasser.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Leben. Und so. veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s