Türen, die wie von Zauberhand automatisch aufgehen, wenn man auf sie zuläuft. Hat was von einem magischen Schloss mit einem Geist-Butler, der dir unsichtbar die Türen öffnet. Gefällt.

Und dann gibt es die automatischen Türen, die nach aussen aufgehen. Und bei denen ich es grundsätzlich schaffe, dass sie mir ins Gesicht knallt. Wirklich jedes Mal. Weil ich mich erschrecke, zur Seite zucke und dabei meist voll gegen die Tür donnere. Wenn das nicht, dann bin ich zu schnell und donnere gegen die Tür, weil ich so viel Schwung habe.
Wie so ein garstiges magisches Schloss mit einem Geist-Butler, der dich hasst und dir noch den Teppich wegzieht, wenn gerade ein halbes Dutzend scharfe Typen in Anzügen vorbei laufen.

Allenfalls kann man solche Türen als motorischen Intelligenztest benutzen. Verletzungsfreie Benutzung heisst, dass Sie ein normales motorisches Intelligenzlevel haben. Also nicht ich sind.

(Aua. Verdammt.)

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Leben. Und so., This shit just happens to me veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s