„Guten Tag, wir sind die neuen Nachbarn.“*

Super Tipp, um Ihre Nachbarn kennenzulernen:
Einfach mal zwei Wecker auf 04:45 und 04:55 Uhr stellen, die Existenz des zweiten Weckers vergessen und dann schon mal duschen gehen. Lassen Sie sich Zeit. So eine heisse Dusche am Morgen ist toll zum Wachwerden. Rasieren Sie Ihre Beine und was Ihnen sonst noch so einfällt. Machen Sie das Wasser nicht aus, um die Geräuschkulisse hoch zu halten.

Profi-Tipp: Nehmen Sie ruhig einen Wecker, der nicht von allein ausgeht, dafür aber alle 15 Sekunden lauter klingelt.

Wundern Sie sich über den Lärm aus dem Nebenzimmer. Und das anhaltende Pochen an der Tür.

*Der einzige echte Porno, den ich je gesehen habe, war irgendein Teil der Gina Wild-Reihe, und die erste Sexszene beginnt mit dem Satz „Guten Tag, wir sind die neuen Nachbarn.“ Seither habe ich Angst vor Nachbarn.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Leben. Und so. veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s