Was mich irgendwie sehr überrascht hat, ist die Menge Fahrräder und Hunde, die es hier gibt.
Überall in TLV und Jerusalem gibt es Fahrradwege, und die werden sehr heftig genutzt… und an vielen Orten muss man echt aufpassen, nicht von irgendeinem Fahrrad überfahren zu werden, weil man nicht damit rechnete, dass im Flohmarkt von Old Jaffa jemand mit dem Fahrrad rumkurven könnte.
Und dann all die Hunde. Keine herrenlose Strassenköter, sondern Haushunde. Alles vom Handtaschenkläffer bis zum kalbgrossen Rhodesian Ridgeback oder einem flauschigen Berner Sennenhund.
Mit beidem hatte ich definitiv nicht gerechnet.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gesehen., On the road. veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s