Israeli Style.

Was mir angekündigt worden war, war die Menge schöner Menschen in Israel. Insbesondere die Männer sollten angeblich sehr schön sein, und die Frauen zumindest sehr gut zurecht gemacht und in jeder Lebenslage um das perfekte Outfit bemüht.
Stimmt tatsächlich.
Fangen wir bei den Frauen an: Style, ja, definitiv. Nicht mein Style, aber definitiv sehr modebewusst, stets perfekt geschminkt und mit perfekt gemachtem Haar. Auch die meisten orthodoxen Mädchen/Frauen tragen sehr stylische Sachen, eben im Rahmen ihrer „Möglichkeiten“. In ein paar der für solche Mode vorgesehenen Läden habe ich mich auch verirrt, und wenn die Rocklänge „Mitte Schienbein“ mich nicht aussehen liesse wie eine Zwergin aus Moria, hätte ich auch das ein oder andere mitgenommen.
Schuhe gibt es – wie in jedem anderen Land ausser der Schweiz und Deutschland – sensationelle, aber da passt mir die aktuelle Mode mit viel Plateau einfach nicht. Immerhin habe ich trotzdem zwei Paar Stiefel gefunden. (Fun Fact: Zusammengelegt passen die sogar in meinen Rucksack.)
Also: Frauen hübsch, sehr zurecht gemacht, guter Style, nur nicht meine Art der Mode.

Und jetzt die Männer: Ja, grundsätzlich schön, leider unter einer Menge Haar versteckt. Gesichtshaar. Ich mag keine Bärte, immer noch nicht. Drei-Tage-Bart, okay, aber alles darüber hinaus ist nicht meins. Eigentlich gut, sonst hätte ich wahrscheinlich dem ein oder anderen Herrn verführerische Blicke zugeworfen, und das führt meist dazu, dass ich von Passanten gefragt werde, ob mir schlecht ist oder ich einen Anfall habe.
Ausserdem sind mir noch nie so viele Jogger begegnet wie in Tel Aviv. Völlig abgefahren – Männer mit Kippa, alte Herren mit riesigen Rauschebärten und DeathMetal-TShirts, muskulöse Männer meines Alters, die dankenswerterweise ihr T-Shirt abgelegt hatten, und alles dazwischen. Aber anscheinend joggt jeder in Tel Aviv.

Na jedenfalls: Schön hier, in mehr als einer Hinsicht!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gesehen., On the road. veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s