Monatsarchiv: Dezember 2013

schlaf.los? Los! Schlaf!

Ich würde nicht behaupten, dass ich Einschlafstörungen habe. Ich kann zum Beispiel zwischen 12 und 4 ganz famos einschlafen. 12 und 4 (nach)mittags allerdings. Mein natürlicher Schlafrhythmus, der mich im Studium fast in den Wahnsinn trieb (nicht metaphorisch gemeint), kehrt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben. Und so. | Kommentar hinterlassen

Ich träumte diese Nacht von Apfelplantagen voller reifer Äpfel und Erdbeeren, die wiederum noch nicht reif waren. Ich glaube, mein Unterbewusstsein braucht Nachhilfe in Biologie.

Veröffentlicht unter Leben. Und so. | Kommentar hinterlassen

nemesis.

Zu den innenpolitischen Auseinandersetzungen darüber, wie die Schweiz auf äussere Herausforderungen reagieren soll, wird deshalb weiterhin der Streit über Geschichtsbilder gehören, wie sie das Selbstverständnis einer uneinheitlichen „Willensnation“ prägen. […] Wissen um die nationale Vergangenheit erlaubt es durchaus, im Ausland … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gelesen. | Kommentar hinterlassen

Oh du Fröhliche.

Kein Weihnachten zu feiern und auch nicht bei den Anverwandten zu sein, ist übrigens gar nicht schlimm, sondern famos entspannt und total super. Nicht, dass ich meine Familie nicht gern hätte, aber ich kann die auch an jedem anderen Tag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben. Und so. | 1 Kommentar

Punk Art.

Wenn die Medien die Damen von „Pussy Riot“ vielleicht öfter mal als „Künstlerinnen“ denn als Punkband bezeichnen würde, dann würde die ganze Geschichte darum irgendwie mehr Sinn machen. Ich weiss leider nicht mehr, wo ich das sah (oder las), dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gelesen. | 1 Kommentar

Partnerfindungsstörung.

Wissen Sie noch? Ich war auf Partnersuche, und aufgrund gewisser Schwierigkeiten im realen Leben* bin ich aufs Internet ausgewichen. Ich meldete mich also an und traf gleich beim ersten Mal jemanden, den ich sehr toll fand, der mich aber – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Of Mice and Men. | Kommentar hinterlassen

wie Sport meine Reputation ruiniert.

Bisher sah ich nach dem Schwimmen immer so aus, als hätte ich ein schlimmes Problem mit Kiffen, weil meine Augen zwei Tage lang rot waren… Jetzt habe ich mir endlich* eine Schwimmbrille gekauft, und nachdem ich die neunzig Minuten lang … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben. Und so. | 1 Kommentar