Monatsarchiv: März 2014

bir, iki…on bir, on iki…

Mir hat kürzlich jemand empfohlen, ich soll mehr über Dinge schreiben, die ich gern mache. Also gut. Im Moment lerne ich sehr gern Türkisch. Vielmehrgern als alles andere. Ich versuche jeden Tag ein bisschen zu lernen, mindestens ein paar Vokabeln … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben. Und so. | Kommentar hinterlassen

hatice.

nachdem die tage in istanbul mich daran erinnert haben, wie gern ich türkisch lerne, habe ich genau damit wieder angefangen. sprachen lernt man am besten durch sprechen, aber selbstgespräche zählen da wohl nicht. und die drei immer gleichen sätze, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben. Und so., On the road. | Kommentar hinterlassen

„All happy families are alike; each unhappy family is unhappy in its own way.“ Tolstoy hat gelogen. Am Ende sind die unglücklichen Menschen noch viel gleicher als die glücklichen; jede beschissene Beziehung zwischen zwei Menschen läuft am Ende aufs Gleiche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gelesen. | Kommentar hinterlassen

ich liebe es, in zürich zu leben. wirklich. die ruhe, die sauberkeit, die regelverliebtheit der schweizer. alles ist einfach, weil sich alle an die regeln halten. aber nach vier tagen in istanbul (<3) kratzt an der hintertür meines unterbewusstseins der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben. Und so. | Kommentar hinterlassen

love the way you lie

ich weiss es zu schätzen, wenn man mich anlügt. das beweist mir, dass meine gefühle dem anderen wichtig genug sind, dass er mich nicht verletzen will, oder dass er nicht unhöflich oder fies sein will. meistens sind lügen ja vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Of Mice and Men. | Kommentar hinterlassen

Aus der Reihe „Menschen vor den Kopf stossen für Fortgeschrittene“ heute: Beim Wahlkampf. „Guten Tag, ich bin der Kandidat der SP für den Stadtrat…darf ich Ihnen eine kostenlose Bratwurst anbieten?“ „Sehe ich so aus, als würde ich BRATWURST essen?!?“

Veröffentlicht unter Leben. Und so. | 1 Kommentar

freie liebe.

ich habe zuletzt eine interessante erfahrung gemacht, die meine sicht auf beziehungen verändert hat – die aufgrund jahrelangen singleseins ohnehin schon leicht strub war. daraus hat sich ein neues bild für mich ergeben… loyalität ist mir wichtiger als treue. das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Of Mice and Men. | 1 Kommentar

privater personennahverkehr.

ich beobachte gerade mit zunehmender begeisterung die entwicklungen im bereich der driverless cars. bei meiner unterschwelligen soziophobie (höfliche formulierung für „ich mag keine menschen“) ist die nutzung des öffentlichen personennahverkehrs eine tägliche herausforderung für mich. dass mein auto trotzdem die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben. Und so. | Kommentar hinterlassen

ersti.

ich mache gerade einen fortbildungskurs an der ETH zürich und bin für drei tage auf dem campus auf dem höngger berg oberhalb von zürich. ich habe gestern, nach dem ersten tag, sogar nur ein paar stunden geweint, weil ich feststellen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitsbiene, Leben. Und so. | Kommentar hinterlassen

wild heart.

ich hatte bisher zwei lebensmotti – das eine war „weitermachen, wenn’s weh tut“ und hat mir zwei gebrochene hüften eingebracht, das andere war „go out, there’s life outside“, das hat mir einige gute freunde eingebracht. jetzt jedenfalls habe ich ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben. Und so., Of Mice and Men., On the road. | 1 Kommentar