Monatsarchiv: Januar 2015

Jo’Burg. Frühstücksblick.

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

madrid.

Madrid ist die erste Reise fuer die neue Firma (auch wenn Moskau und Nashville ja auch schon mit ihnen war, aber da war ich ja offiziell noch ein potentieller Kunde), und ich habe das mal genutzt, um das Wochenende mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben. Und so., On the road. | Kommentar hinterlassen

Heute dem Konsum japanischen Essens beigewohnt. Nicht dass mein Gegenueber schlechte Manieren hatte, aber es hat mich alle Beherrschung dieser Welt gekostet, nicht quer ueber den Tisch zu wuergen. Ich habe selten Nahrung mit widerlicherer Textur gesehen. (Bin noch leicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben. Und so. | Kommentar hinterlassen

Vielleicht ist es das tollste Gefuehl des heutigen Tages, dass mich in der neuen Firma keiner fuer komplett bekloppt haelt, weil ich im Ausland leben und arbeiten will. Im Gegenteil – einige der neuen Kollegen haben schon werweisswo auf der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitsbiene, On the road. | Kommentar hinterlassen

Ich liebe all das, was andere an Geschäftsreisen scheisse finden: – Flugzeuge (ich bin klein und schlafe bevorzugt auch in regulären Betten halb im Sitzen) – Jetlag bekomme ich nicht, weil ich sowieso immer seltsames Schlafverhalten habe (vielleicht finde ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitsbiene, On the road. | Kommentar hinterlassen