zum gate.

Ich kann mir einfach nicht abgewöhnen, auf dem Weg zum Flieger noch im Flughafenbuchladen zu stoppen, um zu schauen, ob es etwas neues gibt. Etwas neues – seit vorgestern, als ich das letzte Mal dort durchgelaufen bin. Ich mein – könnte ja sein. (Ich glaube allerdings, dass meine Leseinteressen öfter wechseln als deren Sortiment.)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gelesen., On the road. veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s