Roadtrip, Tag 1. Im Nebel von Mailand.

Die Bilder täuschen – Mailand liegt unter einer Smog-Wolke, die sich 90km ins Umland ausdehnt. Es ist dort so dunstig, dass man keine 50 Meter weit sehen kann.

image

Montag bis Mittwoch ist deshalb dort ein Fahrverbot in Kraft, sodass wir die Stadt erst nach 16 Uhr verlassen konnten.
Aber so hatten wir dort immerhin Sonne und strahlend blauen Himmel, wenngleich mir die 5 Grad eher wie -5 vorkamen.

image

image

Ausser dem Dom haben wir uns aber nicht viel angeschaut.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter On the road. veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s