streber.

image

naja, ich kämpfe halt nicht gegen meine natur an, sondern strebere so vor mich hin, weil ich mir einbilde, dass ich besser in london zurecht kommen werde, wenn ich mehr über das britische staatssystem und londoner stadtgeschichte weiss als der durchschnittliche brite.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter ex CH, Gelesen., Inselwelt. veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu streber.

  1. Rakkox schreibt:

    Beeindruckendes Pensum. Wenn Du noch etwas Kurzweiliges zum britischen Blick auf Deutschland lesen magst: mir hat das Buch „Don’t mention the war“ von John Ramsden sehr gut gefallen. Ist zwar schon von 2006, aber immer noch sehr lesenswert.

    • finjareloaded schreibt:

      Naja, das ist nur das „private“ Pensum bis zur Umsiedelung. Beruflich nochmal ein Stapel. Tipps werden also gern genommen, aber landen eher auf dem Wunschzettel als anderswo, bis ich Zeit habe…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s