King’s Cross.

Irgendwo schreibt Kipling, dass es Orte auf der Welt gibt, die jeder irgendwann passiert, wenn er nur lange genug wartet. Einer davon ist King’s Cross Station in London, der andere der Hauptbahnhof von Bombay. 
(aus Alberto Manguels Tagebuch eines Lesers, Seite 54)

2016-02-13 06.59.04

Mit Bombay kann ich noch nicht dienen, aber ich gebe mir Mühe.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gelesen., On the road. veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s