wenn ich schon mal da bin.

…dann kann ich mir ja auch noch den rest von somerset house anschauen.

image

ausser big bang data ist aktuell in den bankside galleries noch „the museum of innocence in london“ – in istanbul hat der autor orhan pamuk ein museum aufgebaut, das die reale entsprechung seines gleichnamigen romans sein soll. das museum habe ich nie besucht, obwohl ich ca 100mal am schild in beyoğlu bzw. cihangir vorbei gelaufen bin, und mein einziger versuch, orhan pamuk zu lesen, ist einst kläglich gescheitert.
aber wenn man mir schon einen kleinen ausschnitt des museums auf dem silbernen tablett präsentiert, dann nehme ich das natürlich gern mit.

image

zumal ich die zugrunde liegende idee mag: eine sammlung von gegenständen, die eine tiefere bedeutung für die liebesgeschichte eines paares haben.

es ist allerdings keine so gute idee, sich die ausstellung anzuschauen, wenn man ohnehin gerade sehnsucht nach istanbul hat.

image

neben den bankside galleries befindet sich in somerset house auch die courtauld gallery. die stand wegen ihrer impressionisten-sammlung schon länger auf meiner liste.
da ich allerdings das frühe aufstehen (3 uhr ist sogar für mich früh) irgendwann gemerkt habe, habe ich die sammlung nur kurz durchstreift, ohne tiefere auseinandersetzung.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gesehen., On the road. veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s