Monatsarchiv: März 2016

Kunden, die x kauften, kauften auch xx

Mein Büchergeschmack ist etwas speziell. Das wissen Sie ja. Amazon weiss das auch. Sollte man zumindest meinen – wenn man bedenkt, dass ich 80% meiner Bücher darüber bestelle, plus meinen Wunschzettel dort führe. Ungefähr seit 10 Jahren. Und zudem hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gelesen. | Kommentar hinterlassen

#brussels

Thks fr yr mail – here we are fine for now – but dark times indeed. Antwortmail meines beinahe-Chefs bei der SNCB in Bruessel. Kein Terroranschlag seit 9/11 hat mich so getroffen wie die Anschlaege in Bruessel jetzt. Und ploetzlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politisches. | 2 Kommentare

Doktorspiele, international edition.

Nachdem ich am Montag noch dachte, dass es super ist, dass ich schon lange nicht mehr krank war und dass mein Immunsystem gerade einen guten Run hat, habe ich gestern erst mal alle nicht angewachsenen Aspekte meines Körpers ins Klo … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ex CH, Inselwelt., This shit just happens to me | 2 Kommentare

the right side of the road

Nachdem ich in den ersten drei Wochen in England etwa 114mal fast überfahren worden bin, weil man sich einerseits sehr schnell an das gewöhnt, was der Engländer jaywalking nennt (in völliger Ignoranz von Ampeln, Überwegen, anwesenden Polizisten und Verkehrsregeln die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ex CH, Inselwelt. | Kommentar hinterlassen

Autoconstruccíon und der Künstler als Aktivist

Weil ich gestern auf mein Zimmer warten musste, bin ich zur Tate Modern Gallery spaziert. Da gibt es Kunst bei freiem Eintritt (falls es einem gelingt, ohne etwas zu kaufen an den beiden Museumsshops vorbei zu gehen – also nicht) in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesehen., On the road. | Kommentar hinterlassen

going home.

London fühlt sich plötzlich mehr nach Zuhause an als Zürich. Einerseits schön, andererseits fast ein bisschen beunruhigend, wie schnell ich umstellen kann. Wie wenig Zuhause bedeutet, wenn es in drei Wochen verändert werden kann.

Veröffentlicht unter ex CH | Kommentar hinterlassen

Der Freitag untersucht die überraschend flüchtlingsfreundliche Haltung der Bild-Zeitung. Interessante Betrachtung – die Bild ist berühmt dafür, der Stimmung im deutschen Volk zu entsprechen, und sogar die Stimmung der Bevölkerung zu generieren. Diesmal allerdings schreibt sie deutlich an der rechten/migrationsfeindlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gefunden., Gelesen., Politisches. | Kommentar hinterlassen