#brussels

Thks fr yr mail – here we are fine for now – but dark times indeed.

Antwortmail meines beinahe-Chefs bei der SNCB in Bruessel.

Kein Terroranschlag seit 9/11 hat mich so getroffen wie die Anschlaege in Bruessel jetzt.
Und ploetzlich ist die Tube ein sehr beengender, beunruhigender Ort.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Politisches. veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu #brussels

  1. Rakkox schreibt:

    Das mit Brüssel ging mir auch so, da mein eigenes Leben nirgendwo so dicht an einem Anschlag dran war wie an Brüssel. – Die Londoner Tube – insbesondere einige ältere Linien – habe ich auch ganz ohne Terrorangst immer als beklemmend empfunden. Dieses Fahren durch Röhren, die kaum zwanzig Zentimeter Platz zwischen Zug und Wand lassen. Und die Gewissheit, dass man im Notfall da halt nicht herauskommt, wie es in Brüssel zumindest in den nachfolgenden Zügen noch möglich war.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s