Aussicht

image

Es gibt so viel zu erzählen, von der Aussicht aus dem Wohnzimmer, vom Einräumen und Ankommen, vom Rumlaufen und Verwirrtsein, vom Sich-Selbst-Hinterfragen, von überraschender Unterstützung und Widerstand, von Regen und Sonne, von neuen Freunden und der Kraft aus Umarmungen, vom Leben ohne Bankkonto und Wlan, von den komischen Engländern, von Büchern und Regalen, vom Vermissen und den Sonnenaufgängen über Canary Wharf.

image

Es gibt zuviel zu erzählen.
Aber genau das war ja der Plan.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Inselwelt., Leben. Und so. veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s