olympia

Am Montag war ich im Queen Elizabeth Aquatics Centre schwimmen, und seitdem bin ich ein bisschen besessen davon und würde gerade am liebsten jeden Tag schwimmen gehen.

Und natürlich sollte es mich nicht überraschen, dass ein Schwimmzentrum grandios ist, in dem noch immer Welt- und Europameisterschaften veranstaltet werden, aber es war in so vielen Details so perfekt, dass ich noch immer hingerissen bin.

(Nicht der olympische Pool von London, sondern ein schweinekalter Hotelpool in Südportugal)

Dieser Beitrag wurde unter Leben. Und so. veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s