Monatsarchiv: Juni 2018

für den fall

dass sie sich fragen, ob ich überhaupt noch was anderes mache als arbeiten und reisen – nein. (warum auch?) …und das war nur das erste halbe jahr! Advertisements

Veröffentlicht unter On the road. | Kommentar hinterlassen

scottie

seltsam, dass ich immer vergesse, fotos von meinen allerbesten trips zu posten. andererseits sind die so ziemlich alle nach schottland und somit ein bisschen einförmig, weil voller idyllischer landschaften und blau glänzenden seen. dass ich schottland unfassbar liebe, erwähnte ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Inselwelt., On the road. | Kommentar hinterlassen

kinokuniya

grosse buchhandelsketten sind im allgemeinen ja eher für endlose stapel von bestsellern und hirnlosen büchern mit pinken covern bekannt. beste ausnahme: kinokuniya. ich weiss nicht, ob es daran liegt, dass ich kinokuniya nur im ausland finde und auf reisen mein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter book stores around the world, Gelesen., On the road. | Kommentar hinterlassen

the harbour.

ich sagte ja schon, dass ich das buch ganz grossartig finde, und inspiriert davon habe ich meinen freien tag in sydney am donnerstag auf den fähren verbracht: zuerst von circular keys nach manly harbour (nordöstlichste spitze der route, die von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gelesen. | Kommentar hinterlassen

harbour

Ich mag es ganz furchtbar gern, dass ich in einem coolen, unabhängigen Buchladen in Potts Point ein Buch über den Hafen von Sydney gefunden habe. Zumal ich vor der Abreise nicht dazu kam, noch meine übliche Studienphase zum Reiseziel einzulegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter book stores around the world, Gelesen., Gesehen., On the road. | Kommentar hinterlassen