Archiv des Autors: finjareloaded

Code! Newbie…

Ich soll ein Data Scientist sein. Dass ich da gelandet bin, ist ja nun wirklich eher Zufall (erinnern Sie sich noch an meinen Traum von der UNO und der internationalen Entwicklungszusammenarbeit? –> FunFact, den Traum gibt’s sogar noch), und mein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben. Und so. | Kommentar hinterlassen

Wenn alles gut geht, schaffe ich es dieses Jahr auf alle sechs Kontinente: Nächste Woche nach Panama und Kolumbien, im Mai nach Marrakesh, im Juni nach Australien und nach Bali. Im September nach Toronto. (Und das sind noch nicht mal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben. Und so. | Kommentar hinterlassen

dass ich gerade keine bücher über exotische länder lesen darf, weil ich sonst alles hinschmeisse und das land verlasse. und dass ich gerade keine bücher über arbeitsthemen lesen kann, weil es mich wütend macht.

Veröffentlicht unter Leben. Und so. | Kommentar hinterlassen

graphic poetry

wenn man 33 wird, ändert man anscheinend seine lesegewohnheiten. ich lese jetzt zum zweiten mal in zwei monaten graphic novels – was ich übrigens sehr anstrengend finde, im vergleich zu normalen büchern – und habe eine gewisse faszination für gedichte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gelesen. | Kommentar hinterlassen

Ich lese gerade einige Werke zu Methoden der Anthropologie, weil ich in meiner Beobachtung des englischen Alltags besser werden will. Ich werde also erwachsen – früher habe ich „Ich betrachte diese Aktivität als Gelegenheit zu soziologischen und anthropologischen Studien“ witzig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben. Und so. | Kommentar hinterlassen

politikwissenschaftler-theater

für den fall, dass sie sich fragen, was politikwissenschaftler-theater ist: das (gestern), oder das hier (letzten samstag). ich bin nicht sicher, wieso mich das erstaunt, aber es erstaunt mich, dass mir theater so gut gefällt. das mag tatsächlich daran liegen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesehen., Inselwelt., Leben. Und so. | Kommentar hinterlassen

nach der rückkehr aus neuseeland hatte ich ein bisschen vergessen, dass london wirklich schön ist. das wetter (konstant unter 5 grad, und meist vereint mit garstigem regen) half nicht. zum glück gibt es doch noch gründe, aus dem haus zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesehen., Leben. Und so. | Kommentar hinterlassen