Archiv der Kategorie: On the road.

harbour

Ich mag es ganz furchtbar gern, dass ich in einem coolen, unabhängigen Buchladen in Potts Point ein Buch über den Hafen von Sydney gefunden habe. Zumal ich vor der Abreise nicht dazu kam, noch meine übliche Studienphase zum Reiseziel einzulegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter book stores around the world, Gelesen., Gesehen., On the road. | Kommentar hinterlassen

easyjet

Nachtrag zu Marrakesh: Vielleicht kann man doch Easyjet fliegen – wenn man sich Speedy Boarding, mehr Platz, und ein zweites Handgepäckstück kauft. Dann ist der Flug zwar nicht zwingend viel günstiger als Tickets einer anständigen Airline, aber manchmal haben die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter On the road. | Kommentar hinterlassen

travel prep – marrakesh

Eigentlich buchte ich den Flug nach Marrakesh nur wegen eines Artikels im Guardian über eine Ausstellung im MACAAL, something something Museum of Modern African Art. I In der Vorbereitung auf die Reise las ich dann drei Bücher (und eines, während … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gelesen., Gesehen., On the road. | Kommentar hinterlassen

marrakesh

Die Erkenntnis aus Cartagena, lieber ein Hotel in der Altstadt zu nehmen, statt eines mit einem guten Gym, liess sich so nicht auf Marrakesh übertragen. Unter anderem, weil Marrakesh deutlich fussläufiger ist als Cartagena – zugleich war der morgendliche Lauf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter On the road. | Kommentar hinterlassen

ein untypisches wochenende.

Die meisten Wochenenden, an denen ich zuhause bin, verbringe ich mit viel schlafen, gelegentlichem Sport, und noch mehr schlafen. Ausser dieses Wochenende, dass ich ungewöhnlich aktiv verbracht habe. Am Samstag habe ich einen langgehegten Plan erfüllt und bin in den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesehen., Inselwelt., On the road. | Kommentar hinterlassen

Geschichtslos.

Ich überlege, im November für zwei oder drei Wochen nach Neuseeland zu fliegen. Von der Geldfrage einmal abgesehen, geistert mir dazu noch etwas anderes im Kopf rum. Ich lese ja gern Bücher passend zum Reiseziel – The Romanovs und A … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Inselwelt., Leben. Und so., On the road. | Kommentar hinterlassen

was ich diesen urlaub gelernt habe

– Menschen werden zu Hotelurlaubern, wenn sie viel arbeiten und es zum Luxus schlechthin wird, mal ein paar Tage auszuschlafen und nichts zu tun… – ich sollte, wenn irgendwie möglich, jeden zukünftigen Urlaub so planen, dass zwischen „letzter Arbeitstag“ und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter On the road. | Kommentar hinterlassen