Monatsarchiv: Juni 2013

Selbstbild als Klempner.

Ich verstehe langsam, warum Männer gern im Haushalt rumwerkeln: Das Gefühl, wenn man was repariert hat, ohne noch grösseren Schaden anzurichten, ist wirklich famos! Ich schwanke noch, ob ich meine Odyssee mit dem Klositz in allen Details darlegen soll, aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben. Und so., This shit just happens to me | Kommentar hinterlassen

Menschen, die auf Touchscreens starren.

Es gibt ja eine grössere Menge Menschen, die entsetzt davon berichten, dass sie bei einer Zugfahrt (oder einer ähnlichen sozialen Aktivität) feststellen mussten, dass heute jeder Reisende auf ein elektronisches Gerät starrt. Schrecklich! Furchtbar! Wir verdummen! Überall diese schlimmen Smartphones! … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesehen., Leben. Und so. | Kommentar hinterlassen

Hände hoch.

Am Wochenende erzählte eine Freundin, dass sie demnächst schiessen lernt. Ich war hellauf begeistert und bat um regelmässige Updates und allfälliges Mitnehmen zum Schiessstand, wenn sie ein bisschen Ahnung hat. Darauf sie: „Bei mir sind wenigstens alle erstaunt, wenn ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben. Und so., Of Mice and Men. | 2 Kommentare

Das Zugteam begrüsst Sie im IC nach Basel.

Sie wissen, dass Sie am Wochenende zuviel gefeiert haben, wenn Sie die Störgeräusche in der Lautsprecher-Begrüssungsdurchsage im Montagmorgenzug für einen durchaus interessanten Disco-Beat halten. (Und wenn Sie ausser Schlafen und Tanzen am Wochenende nichts machen, aber das ist ein Indikator … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben. Und so., On the road. | Kommentar hinterlassen

Wahrscheinlich könnte man mir auch problemlos eine Schaufensterpuppe mit einem schwarzen Hemd andrehen, und ich wäre happy. …Moment, jetzt, wo ich darüber nachdenke, ist das vielleicht gar keine schlechte Alternative – immerhin reden Schaufensterpuppen relevant weniger Stuss als echte Schwarzhemdenträger. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesehen., Of Mice and Men. | 2 Kommentare

Meine Herren, wir müssen reden. Über Sex. (Papa, bitte weglesen. ❤ ) Nun ist es nämlich so, dass, wenn eine Frau mit Ihnen über Sex redet, das nicht bedeutet, dass sie Sex mit Ihnen meint. Oder Sex mit Ihnen haben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben. Und so., Of Mice and Men. | Kommentar hinterlassen

Orpheus und Eurydike

Das Opernprojekt hat mich nach zwei Runden Mozart (Zauberflöte und Entführung aus dem Serail) nun zu Jacques Offenbach und „Orpheus in der Unterwelt“ geführt. (Eigentlich übrigens mit Umweg über das Buch „Bel Canto“ über die Geiselnahme einer Opernsängerin in einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben. Und so. | Kommentar hinterlassen