Monatsarchiv: Mai 2014

manchmal braucht es ja nur so wenig zum glück – ein hotelpool mit gegenstromanlage und springreiten im fernsehen, und dann ist die welt für eine weile doch ganz okay.

Veröffentlicht unter Gesehen., Leben. Und so. | Kommentar hinterlassen

Ich weiss, was du letzte Nacht getan hast.

Aufwachen und anhand der Amazon-Bestellbestätigungen nachvollziehen, wann ich letzte Nacht wach war und anscheinend befand, es sei gerade die rechte Zeit, ein paar Bücher zu kaufen.

Veröffentlicht unter Gelesen., This shit just happens to me | Kommentar hinterlassen

ich habe in den letzten tagen wieder angefangen zu schreiben. zum ersten mal seit ungefähr 15 jahren. und bin überrascht, wie einfach es ist, sich im schreiben zu verlieren. wie schwerelos der kopf wird, frei von wirren gedanken über männer, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gefunden., Leben. Und so., On the road. | Kommentar hinterlassen

jetlag.

wenn man es mal genau betrachtet, ist jetlag bei mir absurd. ich habe so einen gestörten schlafrhythmus und schlafe schon unter normalen umständen zu den seltsamsten zeiten, was sollen da ein paar stunden zeitverschiebung schon kaputt machen? das eröffnet allerdings … Weiterlesen

Veröffentlicht unter On the road. | Kommentar hinterlassen

Tiffany.

wie ich schon erwähnte, ich konnte nicht widerstehen, als ich das bunte Tiffany-Glas im Met entdeckt habe…

Veröffentlicht unter Gesehen., On the road. | Kommentar hinterlassen

Kinder im Museum.

Ich bin ja echt kein Fan von Kindern, und noch viel weniger, wenn sie die gleichen Räumlichkeiten wie ich bevölkern. Ausgerechnet im Met hat es mich aber zum ersten Mal nicht gestört, dass da plärrende Kleinkinder waren, weil ich plötzlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben. Und so. | Kommentar hinterlassen

Where will the Met take you?

Begeistert. Hingerissen. Schockiert. Betäubt. Erweckt. Schwebend. Verliebt. Brennend. Es gibt gar nicht genug Worte für das Gefühl, das ich vorhin hatte, als ich aus dem Met rausgestolpert bin. Wenn ich je sowas wie eine religiöse Offenbarung haben würde, dann war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben. Und so. | Kommentar hinterlassen