Monatsarchiv: September 2014

Die Situation in Syrien ist auch hier spürbar, oder vor allem sichtbar. Das Viertel rund um den Taksimplatz ist das ehemalige europäische Viertel, hier hatten zu osmanischen Zeiten die Europäer ihre Konsulate. (Und bevor man so richtig diplomatisch wurde, hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesehen., On the road. | Kommentar hinterlassen

Das mit dem Wetter in meinen diesjährigen Urlauben klappt leider nur so mittel – New York war meh, Lissabon war meh, Istanbul ist meh. (Regen. Dahinter der Taksimplatz.)

Veröffentlicht unter On the road. | Kommentar hinterlassen

Hamster.

Ich mache ja immer alles in 120% Intensität. Deshalb mag ich Dinge auch wirklich. Etwas mögen ist bei mir das, was bei anderen Menschen die Emotion ist, die sie für ihre Kinder oder Ehepartner reserviert haben. Deshalb habe ich meine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gefunden., Leben. Und so., On the road. | Kommentar hinterlassen

Eine meiner besten Ideen war ja, um Mitternacht bei einem Regensturm zu denken: „mmmhhh…jetzt ein Döner!“ Intelligent wie ich bin, habe ich natürlich auch mein einziges warmes Oberteil angehabt, das nun hoffentlich bis morgen trocknet. In einer schlecht isolierten Wohnung. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter On the road., This shit just happens to me | Kommentar hinterlassen

Meine liebste Zeit in Istanbul ist der Morgen, irgendwo zwischen sieben und neun, wenn die Stadt wach wird und die Leute zur Arbeit gehen. Noch merkt man nichts von den vielen Touristen, ausser den paar Schweizern und Deutschen, die einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben. Und so., On the road. | Kommentar hinterlassen

Tune In – to Istanbul.

Oh, praktisch – die TuneIn-Radio-App bietet die Möglichkeit „search locally“. Ich höre mich jetzt also der Reihe nach durch sämtliche lokalen Radiostationen. (Wussten Sie, dass dieser klassische jaulende Türkpop ziemlich schnell nervt?)

Veröffentlicht unter Gehört., On the road. | Kommentar hinterlassen

something old and something new…

Istanbul, schon wieder. Das letzte Mal, als ich hier war (müsste so im März gewesen sein), war die Stadt verändert gegenüber meinem ersten Besuch im Mai letzten Jahres, und jetzt ist sie schon wieder völlig anders. Ich wohne in einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesehen., On the road. | Kommentar hinterlassen